Bedienungsanleitung Wagtail

Über die cms

Ihr Content Management System (cms) ist Bachstelze. Dies ist ein sehr benutzerfreundlicher CMS, mit dem Sie problemlos Texte, Bilder und dergleichen hinzufügen können. Der Webshop-Teil (Produkte, Kunden, Statistiken usw.) wird mit Oscar verwaltet, einem Content-Management-System für den E-Commerce. Highbiza hat Wagtail und Oscar zusammengeführt, sodass Sie Ihren Webshop in Wagtail verwalten können und nicht zwischen zwei verschiedenen Umgebungen wechseln müssen.

Anmeldung

Sie können auf die CMS zugreifen, indem Sie auf die URL Ihrer Website gehen und dahinter / admin eingeben. In einigen Fällen ist dies anders; Sie werden darüber informiert. Sie melden sich mit den Daten an, die Sie erhalten haben.

Die Struktur der cms

Nach dem Anmelden befinden Sie sich auf der Homepage des CMS. Hier können Sie sehen, wie viele Seiten Ihre Website hat und wie viele Bilder und Dokumente hinzugefügt wurden. Darunter sehen Sie alle Seiten, deren Genehmigung noch aussteht, sowie die zuletzt vorgenommenen Änderungen mit dem Datum und dem Status daneben. "Status: Live" bedeutet, dass die Änderung auf der Website sichtbar ist.

Links sehen Sie das Bachstelzenlogo (der Vogel). Sie können jederzeit darauf klicken, um schnell zur Startseite des CMS zurückzukehren.

Darunter sehen Sie ein Suchfeld. Wenn Sie eine Seite nicht finden können, können Sie hier den Titel eingeben. Wir empfehlen jedoch, dass Sie über den Menüpunkt Seiten zu Seiten navigieren.

Unterhalb des Suchfeldes befinden sich alle Menüpunkte des cms. Diese sind wie folgt klassifiziert:

Inhalt Ihrer Website

  • Website anzeigen
  • Seiten
  • Newsletter
  • Bilder
  • Unterlagen
  • Schnipsel

Webshop-Bereich

  • Instrumententafel
  • Katalog
  • Erfüllung
  • Kunden
  • Bietet an
  • Inhalt
  • Berichte

Andere

  • die Einstellungen
  • Benutzereinstellungen.

2-1.jpg

  1. Das Wagtail-Logo. Klicken Sie hier, um zur Startseite des CMS zurückzukehren
  2. Die Anzahl der Seiten, Bilder und Dokumente auf Ihrer Website
  3. Nachfolgend finden Sie die neuesten Änderungen an Ihrer Website
  4. Das Menü mit Inhaltsseiten, Bildern und Dokumenten
  5. Das Menü für Ihren Webshop mit Produkten, Kunden usw.
  6. Die CMS-Einstellungen und Ihre Kontoeinstellungen.

Seiten

Wenn Sie auf "Seiten" klicken, wird ein Dropdown-Menü geöffnet (unter "Home RR"). Hier sehen Sie alle Seiten Ihrer Website. Anfangs ist dies normalerweise nur die Homepage, da sie oben ist. Wenn Sie auf den Pfeil rechts neben dem Seitentitel klicken, werden die zugrunde liegenden Seiten angezeigt, die auch als Unterseiten bezeichnet werden. Diese Seiten können auch Unterseiten enthalten. In diesem Fall befindet sich rechts neben dem Seitentitel ein Pfeil.
Theoretisch kann eine unendliche Anzahl von Unterseiten untereinander hinzugefügt werden, dies wird jedoch für eine gut organisierte Website natürlich nicht empfohlen.

Seiten hinzufügen

Um eine Seite hinzuzufügen, klicken Sie auf "Seiten" und dann auf die Seite, unter der Sie die neue Seite erstellen möchten.

Klicken Sie auf "Untergeordnete Seite hinzufügen". Sie sehen nun ein Auswahlmenü mit einer Reihe von Vorlagen. Hier klicken Sie auf den Seitentyp, den Sie erstellen möchten, z. B. eine reguläre Seite, eine Kontaktseite, eine Nachrichtenseite oder etwas anderes. Sie werden dann zu dieser Seite weitergeleitet. Jetzt können Sie den Inhalt der Seite hinzufügen.

Der Inhalt, den Sie einer Seite hinzufügen können, hängt von der ausgewählten Vorlage ab. Auf einer Nachrichtenseite können Sie beispielsweise den Titel, den Text und möglicherweise ein Bild hinzufügen. Auf einer Formularseite fügen Sie Formularfelder hinzu. Die meisten Felder, die Sie ausfüllen können, haben gemeinsam, dass Sie klicken, um etwas hinzuzufügen und zu löschen. Wenn nach dem Titel des Eingabefelds ein Sternchen steht, muss das Feld eingegeben werden.

Wenn Sie den Inhalt einer bereits vorhandenen Seite ändern oder löschen möchten, navigieren Sie über "Seiten" im Menü zu der betreffenden Seite und klicken Sie auf "Bearbeiten" (oder auf das Stiftsymbol im Menü). Jetzt können Sie den Seiteninhalt wie für eine gerade erstellte Seite hinzufügen, ändern oder löschen.

Hinzufügen und Bearbeiten von Seiten in Roadrunner

Unter "Seiten" im Hauptmenü finden Sie unter "Startseite" eine Übersicht der vorhandenen Seiten. Die dritte Spalte in dieser Übersicht heißt "Typ". Hier können Sie sehen, wie diese Seiten erstellt wurden. Sie können neue Seiten selbst erstellen, indem Sie auf das "Plus" mit dem Text "Hinzufügen der zugrunde liegenden Seite" dahinter klicken. Dann können Sie beispielsweise eine "Inhaltsseite" oder eine "Roadrunner-Bootstrap-Vierseite" auswählen. Der letztere Typ bietet die meisten Formatierungsoptionen. Im Folgenden wird erläutert, wie Sie hier in Roadrunner eine neue Seite erstellen und füllen.

Um eine neue Roadrunner-Seite mit Inhalten zu erstellen, klicken Sie zunächst auf "Roadrunner-Bootstrap-4-Seite". Dann fügen Sie einen "Titel" hinzu. Klicken Sie dann auf das rote Pluszeichen in der Mitte des Bildschirms.

Dann öffnet sich das Menü unten.

Hier können Sie wählen, ob Sie das Layout nach einer festen Vorlage ("Vorlage") oder nach einem Layout mit einer bestimmten Breite ("Boxed") oder über die gesamte Seitenbreite ("Full") wünschen.

Eine Boxed-Seite hat links und / oder rechts zusätzlichen Platz, und eine vollständige Seite verwendet die gesamte Bildschirmbreite.

Nachdem eine Auswahl getroffen wurde, kann ein Inhaltsblock auf der Seite "Boxed" oder "Full" platziert werden. Dieser Inhalt kann durch Klicken auf das Pluszeichen für Boxed oder Full hinzugefügt werden.

Durch Drücken dieser Taste erhalten Sie das folgende Menü mit der Beschreibung "Formular ausfüllen".

Hier können Sie auswählen, wie viel Platz / Breite der Seite der Inhaltsblock für Boxed einnehmen soll. Die 12 Blöcke repräsentieren die gesamte Breite der Seite. Durch Auswahl des sechsten Blocks nimmt der Inhalt die halbe Breite der Seite ein. Drei Viertel durch den neunten Block. Und bis zum vierten Drittel der Seite.

Für verschiedene Bildschirmgrößen können auch verschiedene Formate eingestellt werden. Zum Beispiel die Hälfte der auf dem Desktop möglichen Gesamtbreite und die volle Breite auf dem Handy. Wenn Sie keine Auswahl für verschiedene Bildschirmgrößen festlegen, wird automatisch für alle Größen das gleiche Layout ausgewählt. Oder die Wahl der kleinsten Bildschirmgröße, wenn Sie zwei Größen eingeben und keine Wahl für andere Bildschirmgrößen treffen. Wenn Sie beispielsweise die Hälfte der Seitenbreite auf Mobilgeräten auswählen und auf dem Tablet nichts eingeben, wird die Seite auf dem Tablet ebenfalls auf die Hälfte eingestellt.

Ein leerer Raum kann auch durch Klicken mit der rechten Maustaste auf einen der Blöcke festgelegt werden.

Danach kann der Inhalt in den Block eingefügt werden. Klicken Sie dazu auf das Pluszeichen über dem erstellten Block.

Wenn Sie darauf klicken, wird ein weiteres Menü angezeigt.

Hier können Sie die Art des Inhalts auswählen. Nach der Auswahl kann der Inhalt darin platziert werden und wird auf der Seite angezeigt, sobald die Änderung veröffentlicht wird.

Es gibt eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten, aus denen die Vorlage ausgewählt werden kann. Eine Übersicht aller Bausteine ​​einschließlich des visuellen Bildes finden Sie unter folgender Adresse: https://democontent.welkombij.highbiza.nl/bouwblokken/

Seiteneigenschaften und -einstellungen

Wenn Sie eine Seite ändern, werden oben drei Registerkarten angezeigt. Auf der Registerkarte "Inhalt" wird der Inhalt Ihrer Seite angezeigt: Text, Bilder usw. Dies sehen Besucher Ihrer Website.

Auf der Registerkarte "Eigenschaften" werden Dinge angezeigt, die Besucher Ihrer Website ebenfalls sehen, die sich jedoch nicht auf der Seite selbst befinden. Zum Beispiel die Schnecke. Dies ist der Teil der URL, der sich auf diese bestimmte Seite bezieht. Als Beispiel nehmen wir unsere eigene Website. Die URL lautet https://uwkm.nl/. Darauf folgt ein Abschnitt, der nur für Websites gilt, die in mehreren Sprachen verfügbar sind. Für uns ist das "nl". Die URL lautet jetzt https://uwkm.nl/nl/. Dahinter kommt die Schnecke von einer bestimmten Seite. Auf der Seite "Über uns" lautet die Schnecke "Über uns". Die vollständige URL lautet https://uwkm.nl/nl/over-ons/. Der letzte Teil der URL ist immer der Slug der betreffenden Seite.

Wenn Sie auf der Registerkarte "Inhalt" einen Seitentitel eingeben, wird der Slug automatisch erstellt. Wenn der Titel aus mehreren Wörtern besteht, werden diese in der Schnecke getrennt. Es gibt Situationen, in denen es nützlich ist, die Schnecke anzupassen:

  • Wenn Ihr Seitentitel Sonderzeichen enthält (z. B. ë oder í). Diese kommen auch in der Schnecke, werden aber oft durch andere Zeichen durch Browser ersetzt. Wir empfehlen, dass Sie diese Zeichentypen an dieselben Buchstaben anpassen, jedoch ohne Akzente. Der Seitentitel "Kommerzieller Fortschritt" erhält dann den Slug / kommerziellen Fortschritt. Wenn Sie dies nicht anpassen, zeigt der Browser den Slug wahrscheinlich als / Commerci% C3% ABle-Fortschritt an. Das ist für Besucher weniger lesbar.
  • Wenn Ihr Seitentitel sehr lang ist, z. B. der Titel einer Nachricht. Der Titel von Nachrichten ist manchmal ein vollständiger Satz, aber die Schnecke wird dann sehr lang. Dann kürzen Sie es. Die Schnecke / Umsatz-Gesamt-Filiale-im letzten Jahr-erhöht-trotz-negativen-Erwartungen-verschiedener-Parteien wird dann zum Beispiel / Umsatz-Filiale-erhöht.

Weitere Informationen, die Sie unter "Eigenschaften" eingeben können, sind der Seitentitel und die Suchbeschreibung. Ein guter Seitentitel und eine gute Suchbeschreibung können Ihnen dabei helfen, ihn in Suchmaschinen zu finden.

Wenn die Seite im Menü Ihrer Website angezeigt werden soll, müssen Sie das Kontrollkästchen neben "In Menüs anzeigen" aktivieren.

Die letzte Registerkarte jeder Seite ist "Einstellungen". Hier können Sie Daten für die Veröffentlichung und das Zurückziehen der Seite eingeben. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn Sie mehrere Blog-Beiträge erstellt haben, diese jedoch nicht alle gleichzeitig online stellen möchten. Wenn Sie die Veröffentlichungsdaten nicht eingeben, wird die Seite sofort ohne Enddatum veröffentlicht. Sie können auch nur ein Start- oder Enddatum eingeben.

Blockieren Sie Seiten von bestimmten Benutzern

Hat Ihre Website Seiten, die nicht jeder sehen soll? Dann können Sie diese Seiten ausblenden. Gehen Sie dazu zur entsprechenden Seite und klicken Sie auf "Bearbeiten". Oben rechts sehen Sie drei Punkte: Status, Datenschutz und Betriebsblock. Dahinter befinden sich Knöpfe. Klicken Sie auf die Schaltfläche hinter Datenschutz (standardmäßig auf Öffentlich eingestellt). Jetzt können Sie auswählen, ob Sie die Seite schützen möchten und für wen die Seite zugänglich sein soll. Sie können zwischen angemeldeten Benutzern, Benutzern mit einem Kennwort (Sie können dies festlegen, nachdem Sie diese Option aktiviert haben) oder Benutzern in bestimmten Gruppen auswählen. Klicken Sie abschließend auf "Speichern".

Blockieren Sie die Bearbeitung von Seiten

Wenn Sie nicht möchten, dass eine Seite bearbeitet wird, können Sie sie blockieren. Navigieren Sie dazu zur entsprechenden Seite und klicken Sie auf "Bearbeiten". Oben rechts sehen Sie drei Punkte: Status, Datenschutz und Betriebsblock. Dahinter befinden sich Knöpfe. Klicken Sie auf die Schaltfläche hinter Operation Block (diese ist standardmäßig auf Unblocked eingestellt). Die Bearbeitung der Seite ist jetzt blockiert. Sie können es jederzeit entsperren, indem Sie erneut auf die Schaltfläche klicken.

Seiten löschen oder widerrufen

Möchten Sie keine Seite mehr auf der Website anzeigen? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Löschen oder Zurückziehen der Publikation. Wenn Sie eine Seite löschen, wird diese dauerhaft gelöscht. Deshalb empfehlen wir, dass Sie dies selten tun. Dies ist nur dann eine geeignete Option, wenn Sie sicher sind, dass Sie nie wieder etwas mit dem Inhalt der Seite tun werden. Möchten Sie eine Seite von der Website entfernen, aber nicht vollständig entfernen, damit Sie weiterhin auf den Inhalt der Seite zugreifen und sie später sogar wieder online stellen können? Wählen Sie dann "Veröffentlichung zurückziehen".

Um eine Seite offline zu schalten, navigieren Sie zunächst über den Menüpunkt "Seiten" zur entsprechenden Seite. Oben befindet sich ein kleines Menü: Bearbeiten, Live anzeigen, zugrunde liegende Seite hinzufügen und vieles mehr. Klicken Sie auf "Mehr". Hier sehen Sie das Menü, um die Seite zu löschen, wenn Sie möchten, aber auch um die Veröffentlichung zurückzuziehen. Klicken Sie darauf.

Auf der Seite, auf der Sie sich gerade befinden, haben Sie die Möglichkeit, den Titel der Seite zu überprüfen. Entspricht es der Seite, die Sie offline schalten möchten? Klicken Sie dann auf "Ja, Veröffentlichung zurückziehen".

Sie können überprüfen, ob die Veröffentlichung erfolgreich zurückgezogen wurde, indem Sie den Status in der Liste der Seiten überprüfen. Seiten mit dem Status "live" sind auf der Website zu sehen. Seiten mit dem Status "Entwurf" sind nicht. Ihre widerrufene Seite hat den Status "Entwurf". Sie können eine Seite jederzeit erneut veröffentlichen, indem Sie sie ändern und dann im Menü unten links auf "Veröffentlichen" klicken.

Seiten kopieren

Möchten Sie eine Seite erstellen, die einer bereits erstellten Seite sehr ähnlich ist? Dann kann es nützlich sein, die vorherige Seite zu duplizieren. Auf diese Weise müssen Sie auf der neuen Seite lediglich einige Änderungen vornehmen, anstatt alles ausfüllen oder neu erstellen zu müssen.

Um eine Seite zu duplizieren, navigieren Sie zunächst über den Menüpunkt "Seiten" zur entsprechenden Seite. Oben befindet sich ein kleines Menü: Bearbeiten, Live anzeigen, zugrunde liegende Seite hinzufügen und vieles mehr. Klicken Sie auf "Mehr" und dann auf "Kopieren". Nun gelangen Sie zu einem Bildschirm, auf dem Sie den Titel und den Slug der neuen Seite eingeben. Diese können nicht mit denen auf der alten Seite identisch sein. Sie können hier auch eine andere übergeordnete Seite auswählen. Wenn Sie die neue Seite nicht direkt auf der Website sehen möchten (z. B. weil Sie zuerst Änderungen vornehmen möchten), sollten Sie das Kontrollkästchen neben "Kopierte Seite veröffentlichen" nicht aktivieren. Klicken Sie abschließend auf "Diese Seite kopieren".

Stellen Sie die ältere Seitenversion wieder her

Wenn Sie eine frühere Version einer Seite wiederherstellen möchten, finden Sie "Revisionen" unter der Schaltfläche "Mehr" als untere Schaltfläche der entsprechenden Seite. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie eine Liste aller gespeicherten Versionen, aus denen Sie auswählen können.

Bilder

Bilder machen Ihre Website attraktiv. In Wagtail / Oscar können Sie diese einfach eingeben, live schalten, ersetzen und löschen. Unter "Bilder" im Menü sehen Sie alle Bilder, die auf die Website hochgeladen wurden. Diese können überall auf der Website verwendet werden. Sie können sie an mehreren Stellen auf Ihrer Website oder gar nicht verwenden. Oben befindet sich ein Suchfeld, das nützlich ist, wenn Sie ein bestimmtes Bild schnell finden möchten, sofern es einen Titel hat.

Füge Bilder hinzu

Oben rechts befindet sich die Schaltfläche "Bild hinzufügen". Klicken Sie darauf. Jetzt sehen Sie einen Bildschirm, auf dem Sie Bilder aus einem Ordner auf Ihrem Computer ziehen können. Wenn Sie sie lieber im Ordner anklicken möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Oder wählen Sie von Ihrem Computer aus". Jetzt können Sie sie zum Hochladen finden. Bitte beachten Sie, dass nur Bilder im GIF-, JPEG- oder PNG-Dateiformat hochgeladen werden können. Die maximale Dateigröße pro Bild beträgt 10 MB.

Sobald ein Bild hochgeladen wurde, können Sie ihm einen Titel und beliebige Tags geben. Wenn Sie dem Bild einen geeigneten Titel geben, ist es später mit der Suchfunktion leichter zu finden. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Aktualisieren". Das Bild befindet sich jetzt in Ihrer Bildergalerie.

Bilder ändern oder löschen

Um ein Bild zu ändern, klicken Sie auf das Bild in der Galerie. Hier können Sie den Titel und die Tags anpassen. Sie können auch ein anderes Bild hochladen. Wenn Sie dies tun, ändert sich dies überall dort, wo Sie dieses Bild auf Ihrer Website verwenden. Wenn Sie mit Ihren Änderungen zufrieden sind, klicken Sie unten links auf die Schaltfläche "Speichern".

Um ein Bild auf einer Seite zu löschen, gehen Sie zu dieser Seite und klicken Sie auf den Papierkorb hinter dem entsprechenden "Bild". Um ein Bild von der gesamten Website zu entfernen, können Sie auf das betreffende Bild in der Bibliothek "Bilder" und dann auf "Bild entfernen" klicken. Klicken Sie dann unten links auf "Veröffentlichen", um diese Änderung live zu übertragen.

Kategorien

Katalog

Alle Ihre Produkte sind im "Katalog" in Bachstelze / Oscar aufgeführt. Der Katalog ist in Produkte, Produkttypen, Kategorien und Sortimente unterteilt. Unten befinden sich Registerkarten für Bestandsbenachrichtigungen und -optionen.

Kategorien

Die Produktkategorien sind die Kategorien, die Besucher Ihrer Website sehen. Unterkategorien können auf mehreren Ebenen hinzugefügt werden. So können Unterkategorien unter der Kategorie "Kleidung", aber auch Unterkategorien unten erstellt werden. Auf diese Weise können Kunden sehr genau zu dem navigieren, was sie suchen.

Um eine neue Kategorie zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Neue Kategorie erstellen". Hier geben Sie den Namen der Kategorie ein. Die Felder für eine Beschreibung und ein Bild sind optional. Sie müssen sie nicht ausfüllen. Wählen Sie abschließend die Position der Kategorie: 1. Teil, Vorher oder Nachher. Die letzten beiden Optionen zeigen an, dass sich die Kategorie auf derselben Ebene befindet wie die Kategorie, die Sie unter "Relativ zu" ausgewählt haben. Die Option "1. Artikel" gibt an, dass die Kategorie der erste Artikel unter der Kategorie ist, den Sie unter "Relativ zu" auswählen.

Als Beispiel:

categhandleiding.png

Wenn eine (Unter-) Kategorie nicht die letzte in einer Reihe ist, kann "Nach" durch "Vorher" ersetzt werden. Im obigen Beispiel kann Schreibwaren auch vor Elektronik stehen. Und Bleistifte können zum Schreiben von Notizblöcken verwendet werden. Für ein übersichtliches Menü mit Kategorien empfehlen wir jedoch, nur "Nach" und "1. Element" zu verwenden. Wenn Sie alle (Pflicht-) Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf "Speichern", um die Kategorie hinzuzufügen.

Um eine Unterkategorie hinzuzufügen, klicken Sie in der Kategorieübersicht auf die Nummer in der Spalte "Anzahl der Unterkategorien". Dies ist zunächst Null. Sie werden nun zur Seite mit allen Unterkategorien der jeweiligen Kategorie weitergeleitet und klicken oben rechts auf "Neue Kategorie erstellen". Dies funktioniert genauso wie beim Hinzufügen einer normalen neuen Kategorie.

Instrumententafel

Dies ist im Menü unter Dokumente. Sie können sich das als "Homepage" der Verwaltung Ihres Webshops vorstellen, auf der Sie die wichtigsten Statistiken sehen. Links sehen Sie die Gesamtzahl der Bestellungen, Kunden und Produkte sowie die Anzahl der Neukunden. Außerdem eine Grafik mit den Ordnungen der letzten vierundzwanzig Stunden. Am Ende der Seite finden Sie weitere Statistiken zur Anzahl der Bestellungen und Kunden sowie zum Gesamtumsatz, zu Angeboten und mehr.

Produkte

Wenn Sie unter Katalog auf Produkte klicken, wird eine Seite mit einer Liste aller Produkte angezeigt, die sich derzeit in Ihrem Webshop befinden. Über der Liste befindet sich eine Suchfunktion, mit der Sie nach Code oder Titel nach Produkten suchen können. Ganz oben auf der Seite befindet sich die Option, ein neues Produkt zu erstellen. Wählen Sie zuerst den gewünschten Produkttyp aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Neues Produkt". Jetzt sehen Sie links (rechts im Menü) eine Reihe von Registerkarten. Klicken Sie hier, um Informationen zu Ihrem Produkt einzugeben, z. B. die Kategorie, den aktuellen Bestand, Bilder, Varianten und Produkte, die für das aktuelle Produkt empfohlen werden („Andere Kunden haben ebenfalls gekauft…“). Wenn Sie alle Daten bearbeitet haben, klicken Sie unten rechts auf "Speichern". Klicken Sie auf "Speichern und erneut bearbeiten", um zwischendurch einfach zu speichern, ohne die Seite zu verlassen.

Um ein Produkt sofort auf der Website anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Auf Website anzeigen". Wir empfehlen, dass Sie dies in einer neuen Registerkarte tun (rechte Maustaste -> Link in neuer Registerkarte öffnen), damit Sie keine Änderungen verlieren.

producten.jpg

Produkttypen

Produkttypen haben keinen Einfluss auf das Layout der Produkte auf Ihrer Website. Sie verwenden sie, um bestimmte Attribute schnell mit Produkten zu verknüpfen. Im Falle einer Buchhandlung ist dies beispielsweise hilfreich, um anzuzeigen, dass E-Books nicht gesendet werden müssen, sodass keine Versandkosten berechnet werden. Auf diese Weise können E-Books in verschiedene Kategorien (Belletristik, Englisch usw.) eingeordnet werden, aber dennoch alle dem gleichen Typ zugeordnet werden.

Um einen neuen Produkttyp zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Neuen Produkttyp erstellen". Hier geben Sie dem Typ einen Namen und prüfen, ob Produkte dieses Typs versendet werden sollen und ob Sie deren Lagerbestände verfolgen möchten. Links befindet sich die Registerkarte "Produktattribute". Wenn Sie darauf klicken, können Sie zusätzliche Optionen für die Produkte erstellen, die standardmäßig nicht verfügbar sind. Angenommen, Sie verkaufen Kleidung und möchten ein Feld für Produkte, in das Sie das Material eingeben. Geben Sie dann den Namen ("Material") und einen Code ein, den Sie dafür verwenden möchten. "Typ" ist die Art und Weise, wie das Feld ausgefüllt werden kann, wenn Sie ein neues Produkt dieses Typs erstellen. In ein Textfeld kann alles eingegeben werden, in ein Zahlenfeld nur Zahlen usw. Geben Sie abschließend an, ob dieses Feld ausgefüllt werden muss, und klicken Sie unten rechts auf Speichern.

productypes.jpg

Sequenzen

Zeichenfolgen werden verwendet, wenn Sie Angebote oder Gutscheine erstellen. Angenommen, Sie haben ein Bekleidungsgeschäft mit Damen-, Herren- und Kinderkleidung. Mit dem Angebot: 10% Rabatt auf alle Hosen. Erstellen Sie eine Sequenz, um zu vermeiden, dass Sie das Angebot dreimal erstellen müssen (für jede Hosenkategorie separat). Dazu fügen Sie alle Kategorien mit Hosen hinzu. Erstellen Sie nun das Angebot und wählen Sie die Serie aus. Das Angebot gilt für alle Kategorien im Sortiment.

Um eine neue Serie zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Neue Serie erstellen". Sie geben der Serie einen Namen und möglicherweise eine Beschreibung. Sie können wählen, ob die Serie veröffentlicht werden soll (für den Kunden sichtbar) oder nicht. Wenn Sie ein Angebot erstellen möchten, das für alle Produkte in Ihrem Webshop gilt, aktivieren Sie "Alle Produkte einschließen". In allen anderen Fällen klicken Sie auf das Feld unter "Eingeschlossene Kategorien", damit Sie dort einzelne (Unter-) Kategorien auswählen können. Klicken Sie abschließend auf "Speichern".

reeks.jpg

Unterlagen

"Dokumente" enthält normalerweise längere Texte, die Sie nicht sofort vollständig sehen möchten. Sie haben oft einen Hinweis auf der Website wie "Hier klicken". Dies betrifft Texte wie Handbücher, Lieferbedingungen, Anweisungen usw., die in Form von PDFs angeordnet sind.

Unter "Dokumente" im Hauptmenü sehen Sie alle Dokumente, die auf die Website hochgeladen wurden. Alle Dokumente können überall auf der Website oder überhaupt nicht verwendet werden. Oben befindet sich ein Suchfeld, das nützlich ist, wenn Sie schnell ein bestimmtes Dokument finden möchten. Dann muss dieses Dokument einen Titel haben.

documenten.jpg

Dokumente hinzufügen

Oben rechts befindet sich die Schaltfläche "Dokument hinzufügen". Klicken Sie darauf. Jetzt sehen Sie einen Bildschirm, auf dem Sie Dokumente aus einem Ordner auf Ihrem Computer ziehen und ablegen können. Wenn Sie sie lieber im Ordner anklicken möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Oder wählen Sie von Ihrem Computer aus". Jetzt können Sie sie zum Hochladen nachschlagen.

docmenten toevoegen.jpg

Wenn ein Dokument hochgeladen wird, können Sie ihm einen Titel und beliebige Tags geben. Wenn Sie dem Dokument einen geeigneten Titel geben, können Sie es später mithilfe der Suchfunktion leichter finden. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche "Aktualisieren". Das Dokument kann jetzt auf Ihrer Website verwendet werden.

Dokumente ändern oder löschen

Um ein Dokument zu bearbeiten, klicken Sie in der Liste darauf. Hier können Sie den Titel und die Tags anpassen. Sie können auch eine andere Datei hochladen. Wenn Sie dies tun, ändert sich dies überall dort, wo Sie dieses Dokument auf Ihrer Website verwenden. Wenn Sie mit Ihren Änderungen zufrieden sind, klicken Sie unten links auf die Schaltfläche "Speichern".

document 3.jpg

Um das Dokument zu löschen, klicken Sie in der Liste darauf. Klicken Sie dann unten auf die Schaltfläche "Dokument löschen". Sie sehen nun einen Bildschirm, in dem Sie gefragt werden, ob Sie das Dokument wirklich löschen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ja, löschen", um das Dokument dauerhaft von Ihrer Website zu entfernen.

Link zu einem Dokument posten

Gehen Sie zu der Seite, auf der Sie den Link zum entsprechenden Dokument haben möchten. Klicken Sie auf den Stift für den Richtext. Jetzt können Sie mit der Maustaste das Wort oder die Wörter markieren, auf die geklickt werden muss, damit das Dokument geöffnet werden kann. Diese sind hellblau markiert.

Klicken Sie dann auf das Symbol "Dokument" in der schwarzen Leiste über dem Text. Dadurch gelangen Sie zu allen veröffentlichten Dokumenten und können auf das entsprechende Dokument klicken

Elastic search

Elastic search ist eine interne Suchmaschine innerhalb einer Website, die auch das Suchverhalten analysiert. Diese Funktion wird hauptsächlich verwendet, wenn eine Site viele Daten und auch Dateien (z. B. PDFs) enthält. Es muss möglich sein, Suchergebnisse zu priorisieren und nach Eigenschaften innerhalb der Suchergebnisse zu filtern.

Mit elastic search in Django Python / Oscar wird klar, wie eine Site durchsucht wird und ob dies zu einer Conversion führt oder nicht und welche Anpassungen zu besseren Ergebnissen führen können. Sie finden dies im Menü unter "Einstellungen" auf der Registerkarte "Gesponserte Suchergebnisse". Auf vielen Websites ist jedoch eine einfache Suchfunktion ausreichend elastic search ist für professionelle Partys geeignet.

Hier können Sie Suchergebnisse priorisieren, beispielsweise Landing Pages mit bestimmten Suchbegriffen verknüpfen.

Klicken Sie zunächst auf PROMOTED SEARCH RESULTS hinzufügen.

Sie können einen Suchbegriff selbst auswählen oder aus den gängigen Suchbegriffen auswählen.

Hier können Sie auch sehen, wonach die Kunden Ihres Shops am meisten suchen.

Fügen Sie dann eine vorgestellte Seite hinzu.

Wenn Sie jetzt nach dem Wort suchen, wird die von Ihnen ausgewählte Seite angezeigt.

Aufträge

Auf dieser Seite sehen Sie alle Bestellungen in Ihrem Webshop. Sie können nach Bestellnummer suchen (oder auf "Erweiterte Suche" klicken, um nach anderen Kriterien wie Kundenname oder Produktname zu suchen). Sie können den Status einer oder mehrerer Bestellungen einfach ändern, indem Sie die Bestellung (en) ankreuzen und dann unter "Auftragsstatus ändern" einen Status auswählen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Status ändern". Sie können auch eine Übersicht der ausgewählten Bestellungen herunterladen, indem Sie oben rechts in der Liste auf die Schaltfläche "Herunterladen" klicken. Sie können die Datei in einem Tabellenkalkulationsprogramm (z. B. Excel) öffnen.

Um eine Bestellung detaillierter anzuzeigen, klicken Sie auf die Bestellnummer oder auf die Schaltfläche "Anzeigen" rechts. Hier sehen Sie alle Details der Bestellung auf verschiedenen Registerkarten. Sie können einige davon ändern, z. B. den Status. Auf der ersten Registerkarte können Sie angeben, ob die Bestellung versendet wurde, und auf der zweiten Registerkarte können Sie bei Bedarf die Adresse des Kunden ändern.

Statistiken

Hier sehen Sie alle Statistiken zu Bestellungen. Sie können sie filtern, indem Sie Daten von und / oder eingeben. Am Ende der Seite finden Sie eine Übersicht über den Status aller Bestellungen. Wenn Sie hier auf einen Status klicken, werden alle Bestellungen mit diesem Status angezeigt. Sie sehen beispielsweise auf einen Blick, wie viele Bestellungen noch nicht bezahlt oder versendet wurden.

Partner

Wenn Sie Verträge mit Partnern haben, die Bestellungen für Sie bearbeiten und versenden, können Sie diese hier eingeben. Sie können Benutzer auch mit diesen Partnern verbinden. Erstellen Sie einen neuen Partner, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Neuen Partner erstellen" klicken, indem Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Neuen Partner erstellen" klicken. Zuerst geben Sie nur den Namen ein. Der Partner wird dann aufgelistet und Sie können darauf klicken, um weitere Informationen einzugeben und Benutzer mit dem Partner zu verknüpfen. Klicken Sie abschließend auf "Speichern".

partners.jpg

Um Partner zu entfernen, klicken Sie auf "Aktionen" (rechts in der Liste der Partner) und dann auf "Partner entfernen".

Kunden

Klicken Sie im Menü auf "Kunden". Hier finden Sie eine Liste aller Kunden Ihres Webshops.

Sie können die Liste nach Name und E-Mail-Adresse durchsuchen. Sie können auch einen oder mehrere Kunden auswählen, indem Sie das Kontrollkästchen in der linken Spalte der Tabelle aktivieren. Sie können diese dann aktivieren oder deaktivieren. Aktivieren Sie dazu einen der Kreise über der Tabelle und klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden".

Bietet an

Wenn Sie Produkte zu einem Sonderpreis anbieten oder Gutscheincodes erstellen möchten, tun Sie dies hier. Im ersten Teil finden Sie auf der Seite Angebote Angebote, die für alle gelten. Hierfür ist kein spezieller Gutschein erforderlich. Sie können in der Angebotsliste nach einem bestimmten Angebot suchen. Dies ist nützlich, wenn Sie möchten, dass ein Angebot regelmäßig zurückgegeben wird. Sie müssen dies nicht jedes Mal erstellen, sondern können es einfach auf aktiv oder inaktiv setzen.

Um ein neues Angebot zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Neues Angebot erstellen". Sie geben die Informationen des Angebots in vier Schritten ein. Zuerst wählen Sie einen Namen und eine Beschreibung. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche "Weiter mit Schritt 2". Hier wählen Sie eine Produktpalette und die Art des Angebots (ein Prozentsatz des Produktwerts, das günstigste Produkt kostenlos, eine feste Menge an Versandkosten usw.). Geben Sie dann den Wert und die maximale Anzahl von Teilen ein, auf die der Rabatt angewendet werden kann. Klicken Sie unten rechts auf "Weiter mit Schritt 3". Hier können Sie Bedingungen definieren, die ein Warenkorb erfüllen muss, bevor ein Angebot gültig ist. Auf der Registerkarte des letzten Schritts können Sie dem Angebot Einschränkungen hinzufügen. Zum Beispiel die maximale Häufigkeit, mit der ein Angebot insgesamt verwendet werden kann, oder ein bestimmtes Enddatum und eine bestimmte Endzeit, zu der das Angebot automatisch inaktiv wird.

aanbiedingen.jpg

Gutscheine

Wenn Sie im Untermenü Angebote auf Gutscheine klicken, werden Sie zur Seite mit allen aktuellen Gutscheinen weitergeleitet. Diese befinden sich am Ende einer Liste. Oben auf der Seite haben Sie die Möglichkeit, in den vorhandenen Gutscheinen zu suchen. Um einen neuen Gutschein zu erstellen, klicken Sie oben rechts auf "Neuen Gutschein erstellen". Dort geben Sie den Namen und den Code des Gutscheins ein (der Code wird von Kunden in den Warenkorb eingegeben). Sie geben auch ab und bis an, wann der Gutschein gültig ist. Schließlich legen Sie fest, wie oft der Gutschein verwendet werden kann, welches Produkt einen Rabatt erhält, welche Art von Rabatt und welchen Wert es hat. Möchten Sie nicht, dass der Gutschein in Kombination mit anderen Angeboten verwendet wird? Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen unten. Klicken Sie unten links auf "Speichern", um den Gutschein zu speichern.

voucher.jpg

Gutschein-Sets

Mit einem Gutschein-Set können Sie mehrere Gutscheine gleichzeitig erstellen, die alle nur einmal verwendet werden können. Zum Beispiel, wenn Sie einer Gruppe von Menschen danken möchten, indem Sie ihnen 20 Codes für ein kostenloses Produkt senden. Sie erstellen einen Gutscheinsatz, indem Sie oben rechts auf "Neuen Gutscheinsatz erstellen" klicken.

Geben Sie nun den Namen des Gutscheinsatzes und die Länge des Codes ein (für jeden Gutschein im Satz wird ein eindeutiger Code generiert). Sie geben die Beschreibung und die Gültigkeitsdaten ein. Sie wählen auch aus, wie viele Gutscheine Sie generieren möchten (im obigen Beispiel 20). Schließlich wählen Sie aus, welches Produkt einen Rabatt erhält, welche Art von Rabatt dies ist (ein Prozentsatz, ein fester Betrag usw.) und wie hoch der Rabatt ist. Klicken Sie dann auf "Speichern".

Das Gutschein-Set befindet sich jetzt in der Liste der Gutschein-Sets. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zu der Seite, auf der sich alle generierten Codes befinden. Jeder Code kann einmal verwendet werden.

voucher sets.jpg

Berichte

Unter Angebote finden Sie Berichte. Hier können Sie automatisch Berichte erstellen, beispielsweise über aufgegebene Bestellungen, Produktstatistiken oder offene Einkaufswagen. Wählen Sie zuerst den Berichtstyp aus und geben Sie dann Start- und Enddaten ein. Wenn Sie das Download-Feld leer lassen, wird der Bericht unten auf der Seite angezeigt. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird der Bericht als CSV-Datei heruntergeladen. Sie können dies in Tabellenkalkulationsprogrammen wie Excel öffnen.

die Einstellungen

Dies ist ganz unten im Menü. Es betrifft die allgemeinen Einstellungen Ihres Content-Management-Systems. Die meisten Teile hier sind für Sie nicht von großem Interesse. Wir empfehlen daher, nichts daran zu ändern.

Möglicherweise möchten Sie einen Benutzer hinzufügen, der mit dem CMS Dinge hinzufügen, ändern oder löschen kann. Gehen Sie dann zur Seite Benutzer und klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Benutzer hinzufügen". Füllen Sie die gewünschten Felder aus und klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Rollen". Dadurch wird dem Benutzer eine Rolle zugewiesen, die bestimmt, auf was der Benutzer Zugriff hat. Klicken Sie abschließend auf "Benutzer hinzufügen".

Wechseln Sie zum Hinzufügen von Rollen zur Seite Gruppen. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Gruppe hinzufügen", geben Sie der Gruppe einen Namen und überprüfen Sie, was Benutzer sehen und tun dürfen, wenn sie zu dieser Gruppe gehören. Klicken Sie abschließend unten auf die Schaltfläche "Gruppe hinzufügen".

instellingen.jpg

Account Einstellungen

In der unteren linken Ecke des CMS befindet sich Ihr Benutzername. Wenn Sie darauf klicken, werden zwei Optionen angezeigt: Abmelden, Abmelden und Kontoeinstellungen. In diesen Kontoeinstellungen können Sie eine Reihe von Dingen ändern, z. B. Ihr Profilbild, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Durch Klicken auf die Schaltfläche einer Einstellung gelangen Sie zum Bildschirm, um die Einstellung zu ändern. Geben Sie die neuen Informationen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Aktualisieren" oder "Ändern".

Wenn Sie ein neues Benutzerkonto erhalten haben, empfehlen wir Ihnen, Ihr Passwort so bald wie möglich zu ändern. Berücksichtigen Sie die Sicherheit Ihres Passworts. Wählen Sie etwas, das nicht leicht zu erraten ist.

Versandarten

Um die Versandmethoden und die damit verbundenen Kosten einzurichten, rufen Sie die URL Ihrer Website auf, gefolgt von / django_admin. Hier melden Sie sich mit den Daten an, die Sie erhalten haben.

Scrollen Sie dann nach unten, bis Sie die Überschrift "Versand" sehen. (Hinweis: Wenn Ihr Computer auf Englisch eingestellt ist, wird nicht "Versand", sondern "Versand" angezeigt.) Nachfolgend sind zwei Optionen aufgeführt:

  • Bestell- und Produktionskosten, bei denen Sie die Versandkosten basierend auf der gesamten Bestellung und / oder der Anzahl der Produkte festlegen\
  • Gewichtsbasierte Versandmethoden, bei denen Sie die Versandkosten basierend auf dem Gewicht der Bestellung festlegen.
verzending.jpg

Bestell- und Produktkosten

Klicken Sie hier, um die Versandkosten basierend auf der gesamten Bestellung und / oder der Anzahl der Produkte festzulegen. Sie bestimmen die Kosten für jede mögliche Versandart. Um eine Versandart hinzuzufügen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Bestellung und Produktkosten hinzufügen". Geben Sie nun den Namen der Versandart ein, z. B. "PostNL", "Einschreiben" oder "Abholen". Dann füllen Sie die Beschreibung aus. Sowohl der Titel als auch die Beschreibung sind für Ihren Kunden sichtbar, sodass Sie in diesem Feld zusätzliche Informationen zur Versandart bereitstellen können.

bestelling en productkosten.jpg

Dann wählen Sie die verfügbaren Länder. Ihr Kunde sieht Versandmethoden erst, nachdem die Adresse - einschließlich des Landes - eingegeben wurde. Um ein Land auszuwählen, klicken Sie in der Liste darauf und dann auf den Pfeil rechts. Um alle Länder gleichzeitig auszuwählen, klicken Sie unten in der Liste auf "Alle auswählen".

Schließlich bestimmen Sie die Kosten dieser Versandart. Geben Sie im ersten Feld Preis pro Bestellung den Betrag ein, der für jede Bestellung gilt, unabhängig von der Anzahl der Produkte. Dann legen Sie fest, wie viel Sie pro Produkt berechnen möchten. Sie können natürlich eines der beiden Felder bei 0 belassen. Im dritten Feld geben Sie den Betrag ein, den die Bestellung erfüllen muss, bevor Sie kostenlosen Versand anbieten.

Ein Beispiel. Sie haben einen Webshop, mit dem Sie T-Shirts anbieten. Sie haben die Auftragsabwicklung an einen Fulfillment-Partner ausgelagert. Dieser berechnet fünfzig Cent pro T-Shirt. Sie möchten dies an den Kunden weitergeben. Zusätzlich betragen die Versandkosten 4,95 €. Kunden, die 100 Euro oder mehr in Ihrem Webshop ausgeben, zahlen keine Versandkosten. Sie füllen die Felder wie folgt aus:

Preis pro Bestellung: 4,95

Preis pro Stück: 0,50

Kostenloser Versand: 100.00

Wenn Sie alle Felder wie gewünscht ausgefüllt haben, klicken Sie unten rechts auf "Speichern". Oder klicken Sie auf "Speichern und neu hinzufügen", um sofort eine weitere Versandart hinzuzufügen. Klicken Sie auf "Speichern und weiter bearbeiten", um dazwischen zu speichern, ohne die Seite zu verlassen.

Gewichtsbasierte Versandarten

Wenn Sie Produkte mit unterschiedlichen Gewichten versenden, kann es hilfreich sein, die Versandkosten anhand des Gewichts zu berechnen. Klicken Sie dann auf diese Option. Um eine Versandart hinzuzufügen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Gewichtsbasierte Versandmethode hinzufügen". Geben Sie nun den Namen der Versandart ein, z. B. "PostNL", "Einschreiben" oder "Abholen". Dann füllen Sie die Beschreibung aus. Sowohl der Titel als auch die Beschreibung sind für Ihren Kunden sichtbar, sodass Sie in diesem Feld zusätzliche Informationen zur Versandart bereitstellen können.

gewicht.jpg

Dann wählen Sie die verfügbaren Länder. Ihr Kunde sieht Versandmethoden erst, nachdem die Adresse - einschließlich des Landes - eingegeben wurde. Um ein Land auszuwählen, klicken Sie in der Liste darauf und dann auf den Pfeil rechts. Um alle Länder gleichzeitig auszuwählen, klicken Sie unten in der Liste auf "Alle auswählen".

Jetzt bestimmen Sie das Standardgewicht. Bei der Ermittlung der Versandkosten anhand des Gewichts wird empfohlen, das Gewicht jedes Produkts festzulegen. Aber vielleicht haben Sie nur ein paar sehr schwere Gegenstände und die anderen Gegenstände haben alle ungefähr das gleiche Gewicht. Dann können Sie das Gewicht nur an den Ausreißern einstellen. Die Elemente, für die Sie kein Gewicht festlegen, erhalten automatisch das Standardgewicht.

Schließlich definieren Sie die Gewichtsklassen. Dies funktioniert basierend auf der Obergrenze der Klasse. Ein Beispiel:

Obergrenze Kosten

0,500 2,00 = alle Produkte von 0 bis 0,5 kg: 2 €

2.000 3,00 = alle Produkte von 0,5 bis 2 kg: 3 €

5.000 4,00 = alle Produkte von 2 kg bis 5 kg: € 4, -

20.000 10,00 = alle Produkte von 5 kg bis 20 kg: 10 €, -

99.000 20,00 = alle Produkte von 20 kg bis 99 kg: 20 €

Wenn Sie alle Felder wie gewünscht ausgefüllt haben, klicken Sie unten rechts auf "Speichern". Oder klicken Sie auf "Speichern und neu hinzufügen", um sofort eine weitere Versandart hinzuzufügen. Klicken Sie auf "Speichern und weiter bearbeiten", um dazwischen zu speichern, ohne die Seite zu verlassen.

Erstellen Sie eine Versandart in mehreren Sprachen

Unabhängig davon, ob Sie feste Bestell- und Produktkosten oder Versandkosten basierend auf dem Gewicht der Produkte auswählen, können Sie Versandmethoden in mehreren Sprachen erstellen. Wenn Ihr Kunde dann "Deutschland" auswählt, wird nicht der niederländische Name und die Beschreibung der Versandart angezeigt, sondern der deutsche. Das ist sehr einfach.

Zuerst erstellen Sie die Versandart wie gewohnt. Für verfügbare Länder wählen Sie nur die Länder aus, für die der eingegebene Name und die Beschreibung sichtbar sein sollen. Wenn Sie dieselbe Versandmethode in einer anderen Sprache erstellen möchten, erstellen Sie sie einfach erneut, geben Sie jedoch den Namen und die Beschreibung in der anderen Sprache ein. Wählen Sie dann die Länder aus, für die der übersetzte Name und die übersetzte Beschreibung sichtbar sein sollen.

Demosite Klanten